Guten Tag auf der Homepage der Amandusgemeinde

Jahreslosung 2018

Jahreslosung im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Farbenspiel - Wir mischen uns

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Amandusgemeinde

Liebe Gäste unserer Homepage,

am Sonntag, dem 4. Februar 2018 feiern wir in Freiberg ein großes Fest - das Fest der Einheit der drei ehemaligen Kirchengemeinden Beihingen, Geisingen und Heutingsheim. Für mich geht damit eine Hoffnung in Erfüllung, die ich seit Beginn meiner pfarramtlichen Tätigkeit in dieser Stadt hegte: Die Hoffnung, "dass sie alle eins sind" - wie Jesus im Johannesevangelium zitiert wird. Dass wir nicht mehr unterscheiden, wer gehört hierhin, wer dorthin, dass wir nicht mehr vergleichen, welche Gemeinde ist größer, welche Initiative stärker, welche Personen wichtiger, sondern vereint sind in dem Bewusstsein: "Wir sind alles Pilger, unterwegs zu einem gemeinsamen Ziel."

Dieser Gedanke kann uns in Zeiten des Rückgangs hauptamtlicher pastoraler Präsenz ein großer Trost sein. Das Bestehen der Kirche hängt nicht an Zahlen, sondern daran, ob Menschen die Gute Nachricht hören, aufnehmen und weitertragen, auch daran, wie sehr wir uns solidarisch wissen mit den vielen Geschwistern in aller Welt. Christus verlässt seine Gemeinden nicht, erst recht nicht, wenn äußere Bedrängnisse drohen. Im Gegenteil: Wir rücken zusammen zu einem Leib und spüren, dass wir miteinander stärker sind als ohne einander. 

Der Sonntag, 4. Februar, beginnt um 10 Uhr im PRISMA mit einem festlichen Gottesdienst, in dem die Stuttgarter Prälatin Gabriele Arnold die Predigt halten wird. Chöre werden mitwirken, Grußworte werden gehalten. Später sind wir zum guten Mittagessen eingeladen und freuen uns bereits auf das tolle Konzert mit der Band des christlichen Liedermachers und Pfarrers Clemens Bittlinger, dessen Lieder ja auch in unserem Gesangbuch vorkommen.  

Ich freue mich darauf - Sie auch? Dann sehen wir uns ja bald!    

Ihr/Euer Pfarrer Andreas Bührer

P.S: Auch unser Auftritt im Internet wird sich natürlich demnächst ändern. Sie dürfen gespannt sein! 

Aktuelles aus der Amandusgemeinde